INFOTHEK-Beiträge beziehen sich auf das Erscheinungsdatum des jeweiligen FORUM und werden nicht aktualisiert.

Medien und Materialien der BZgA

BROSCHÜREN

In 35. Auflage ist im Herbst 2017 die aktuelle Medien- und Materialliste zum Themenspektrum Sexualaufklärung, Familienplanung, Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs und Frühe Hilfen erschienen. Mit Kurzbeschreibungen und Abbildungen umfasst sie 120 Seiten.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13010000

Sichergehen - Verhütung für sie und ihn

BROSCHÜREN

In 19. Auflage (2016) liegt die fast 100-seitige Broschüre Sichergehn … der BZgA vor. Sie unterstützt Frauen und Männer bei ihrer Suche nach einer geeigneten Verhütungsmethode und gibt Informationen über Wirkung, Anwendung, Sicherheit sowie Vor- und Nachteile der Methoden. Verhütung nach der Geburt und in der Lebensmitte, unsicheren Methoden, Verhütungspannen und ungewollter Schwangerschaft sind weitere Kapitel gewidmet.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13060000

Die Pille danach

BROSCHÜREN

Die BZgA hat ein ausführliches Faltblatt zur Pille danach entwickelt. Es informiert Frauen und Männer darüber, was im Falle einer Verhütungspanne zu tun ist, wie die Pille danach wirkt, wie sie angewendet werden muss, wie und wo sie erhältlich ist. Es gibt Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Die gängigsten Verhütungsmittel und ihre Vor- und Nachteile werden erläutert. Ein dazugehöriges Plakat für das Wartezimmer (nur in deutscher Sprache erhältlich) oder andere öffentliche Räume gibt einen Überblick über verschiedene Verhütungsmethoden und die Pille danach. Das Faltblatt ist in Deutsch, Rus sisch, Türkisch, Englisch, Arabisch und Französisch erhältlich.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13061000 Deutsch
Best.-Nr. 13061060 Türkisch
Best.-Nr. 13061070 Englisch
Best.-Nr. 13061080 Französisch
Best.-Nr. 13061110 Russisch
Best.-Nr. 13061150 Arabisch

sicher sein – Pille + Pannen

BROSCHÜREN

Der Flyer ist für Apotheken, gynäkologische Praxen, Beratungsstellen etc. gedacht und enthält Informationen zu möglichen Anwendungsfehlern bei der Pille, ebenfalls in sechs Sprachen.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13063005 Deutsch
Best.-Nr. 13063006 Türkisch
Best.-Nr. 13063007 Russisch
Best.-Nr. 13063008 Französisch
Best.-Nr. 13063011 Englisch
Best.-Nr. 13063012 Arabisch

sicher sein – Kondome + Pannen

BROSCHÜREN

Auch dieser Flyer sicher sein – Kondome + Pannen ist für Apotheken, gynäkologische Praxen, Beratungsstel len etc. konzipiert. Er bietet Informationen zu möglichen Anwendungs fehlern bei Kondomen.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13063001 Deutsch
Best.-Nr. 13063002 Türkisch
Best.-Nr. 13063003 Russisch
Best.-Nr. 13063004 Französisch
Best.-Nr. 13063009 Englisch
Best.-Nr. 13063010 Arabisch

Pränataldiagnostik

BROSCHÜREN

Über »Beratung, Methoden und Hilfen im Überblick« (Untertitel) informiert dieses 22-seitige Faltblatt der BZgA. Es klärt grundsätzlich, was unter Pränataldiagnostik zu verstehen ist, stellt alle Methoden vor und beantwortet jeweils die Fragen »Was erfahre ich?« durch den Test/die Methode und »Wie zuverlässig ist das Ergebnis?«. Die Broschüre unterstützt durch viele weitere Informationen bei der Entscheidungsfindung und gibt weiterführenden Rat in Bezug auf die Bewältigung eines Schwangerschaftsabbruchs.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13625100

Das Baby im Bauch der Mutter

BROSCHÜREN

Im August 2017 ist in dritter, überarbeiteter Auflage das Leporello zur embryonalen Entwicklung erschienen. Darin wird der Wachstumsprozess des Kindes in der Gebärmutter in einfacher Sprache und mit vielen Fotos erklärt.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 13100000

Sexualität und sexuell

BROSCHÜREN

übertragbare Infektionen (STI) Die Methodensammlung Sexualität und sexuell übertragbare Infektionen (STI) stellt mit über 40 praxisorientierten Methoden vielfältige Zugänge und Aktionen für die Arbeit mit Jugendlichen vor. Dabei folgt sie einem ganzheitlichen Ansatz, in dem Sexualaufklärung und HIV-/STI-Prävention zusammenwirken. Sie bietet somit für Fachkräfte auf über 70 Seiten eine kompakte Unterstützung, viele qualitätsgesicherte Informationen und Inspiration für die Präventionsarbeit vor Ort.

Bestelladresse

BZgA
50819 Köln
Telefax 0221 8992-257
order@bzga.de
www.bzga.de
Best.-Nr. 70878000

Pille danach und Spirale danach

BROSCHÜREN

Das Faltblatt von pro familia informiert darüber, wann die Pille danach oder die Spirale danach angewendet werden kann, und enthält unter anderem Angaben zu deren Wirksamkeit, möglichen Nebenwirkungen und Kosten. In deutscher Sprache wurde die 20-seitige Broschüre Ende 2017 neu bearbeitet und aufgelegt. Sie ist in älteren Fassungen auch in Spanisch, Englisch, Russisch und Türkisch kostenlos zu beziehen.

Bestelladresse

pro familia Bundesverband
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt am Main
Telefon 069 26957790
Telefax 069 269577930
info@profamilia.de
www.profamilia.de

Verhütung. Zweisprachig

BROSCHÜREN

Diese zweisprachige Broschüre von pro familia liegt in 12 Sprachen vor, behandelt alle gängigen Verhütungsmittel und -methoden und umfasst 64 Seiten. 2017 wurde sie ins Kurdische und in Dari übersetzt.

Bestelladresse

pro familia Bundesverband
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt am Main
Telefon 069 26957790
Telefax 069 269577930
info@profamilia.de
www.profamilia.de

pro familia magazin 4/2017: Verhütungsberatung

ZEITSCHRIFTEN

Um selbstbestimmte Entscheidungen in Bezug auf Verhütung treffen zu können, sind umfassende Informationen und Beratung zentral. Wie gut wird in Deutschland über Verhütungsmethoden informiert und wie kann eine rechtebasierte Beratung in diesem Kontext konkret aussehen? Das pro familia magazin geht diesen Fragen nach. Es kann unter www.profamilia.de/publikationen abonniert oder als Einzelheft für 5,10 Euro bestellt werden.

Kontakt

pro familia Bundesverband
Stresemannallee 3
60596 Frankfurt
Telefon 069 26957790
info@profamilia.de
www.profamilia.de

»Mit gepacktem Rucksack«: Betrifft Mädchen, Heft 4/2017

ZEITSCHRIFTEN

Rund 80000 Mädchen leben bundesweit in Heimen, Wohngruppen und Pflegefamilien. Mit ihren Angeboten haben vor allem die Mädchenhäuser sichere Zufluchts- und Schutzangebote speziell für Mädchen und junge Frauen geschaffen und damit auf mädchenspezifische Bedarfe und Problemlagen reagiert. Hier knüpft das Heft an und stellt insbesondere die Lebens- und Konfliktlagen von Mädchen in den stationären Erziehungshilfen in den Mittelpunkt: Was kennzeichnet diese? Wie sind diese durch Genderaspekte geprägt? Und welche Antworten geben stationäre Erziehungshilfen heute darauf? Herausgeberin ist die LAG Mädchenarbeit in NRW e.V. Das Heft kostet 10 Euro zzgl. 1,20 Euro Porto.

Bestelladresse

Juventa Verlag/Beltz Medien-Service
Telefon 08191 97000-622
medienservice@beltz.de

Weiterbildung Sexualberatung

FORTBILDUNGEN

Der nächste Durchgang der achtteiligen Weiterbildung Sexualberatung des isp startet Anfang März 2018 im Tagungs zentrum Schmerlenbach (nahe Frankfurt/Main).
Um qualifiziert beraten zu können, erwerben die Teilnehmenden das nötige Fachwissen zu sexueller Entwicklung und möglichen Störungsbildern. Die Kommunikation über Sexualität in verschiedensten Beratungssettings wird intensiv eingeübt. Die eigene Sicherheit in der Sexualbera tung wird durch Selbst reflexion, Körperarbeit und Feedback gestärkt. Über die gesamte Weiterbildungszeit durchlaufen die Teilnehmenden parallel ein Online-Beratungstraining. Sie erhalten eine enge Begleitung in Form individueller Fachberatung.

Kontakt

Institut für Sexualpädagogik
Geschäftsstelle
Friedrich-Ebert-Ring 37
56068 Koblenz
Telefon 0261 1330637
info@isp-dortmund.de
www.isp-dortmund.de

Forsa-Umfrage Verhütung

STUDIEN

Nicht mehr als 10 Euro im Monat bezahlt die Mehrheit der Deutschen (68%) für Verhütung. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Verbraucherportals Sparwelt.de unter 1002 Personen zwischen 18 und 50 Jahren. Die beliebteste Verhütungsmethode ist mit 36% das Kondom, gefolgt von der Antibabypille mit 28%. Die Höhe der Ausgaben ist im Vergleich zwischen Männern und Frauenrecht ausgeglichen: 23% der Männer und 22% der Frauen zahlen im Monat bis zu 5 Euro; 17% der Männer und 18% der Frauen zwischen 10 und 20 Euro. Größer ist der Unterschied unter den Befragten, die monatlich 5 bis 10 Euro für Verhütung ausgeben: Nur 25% der Männer, aber 33% der Frauen fallen in diese Kategorie. Unter allen Befragten, die angaben, aktuell zu verhüten, sind 87% zufrieden mit ihrer Verhütungsmethode und wollen bei dieser bleiben.

Kontakt

Yvonne Salcewics
SMART PR GmbH
Talstraße 22–24
40217 Düsseldorf
salcewics@smart-pr.de
www.smart-pr.de

LIEBESLEBEN online – das neue Portal zu HIV und STI

INTERNET

Das neue Portal der BZgA informiert über eine Vielzahl verschiedener Themen – von Kondomgebrauch und Symptomen einer STI bis hin zu Online-Dating und Coming-Out. Mit seinen über 300 Seiten und seiner innovativen Gestaltung richtet sich das Portal insbesondere an junge Erwachsene, aber auch in einem eigenen Bereich an Fachkräfte. www.liebesleben.de vermittelt qualitätsgesicherte Informationen im sensiblen Themenfeld Sexualität und ist verständlich, zeitgemäß und lebensnah.
Der Beratungsstellenfinder, einer der umfangreichsten, den es in diesem Bereich gibt, erlaubt eine gezielte bundesweite Suche nach Beratungsangeboten zu unterschiedlichen Themenfeldern: zu HIV und STI eben so wie zu sexueller und geschlecht licher Identität. Auf diese Weise finden alle Nutzerinnen und Nutzer die für sie passenden Hilfs- und Beratungs angebote.

Newsletter www.sexualaufklaerung.de

INTERNET

Die BZgA stellt eine Vielzahl von Medien zur Sexualaufklärung und Familienplanung auch im Internet zur Verfügung.
Der Internetauftritt www.sexualaufklaerung.de ist ein bewährtes Ange bot für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in den Bereichen Sexual aufklärung und Familien pla nung. Es unterstützt die fachliche Weiterent wicklung und Qualifizierung von Fach kräften und bietet ihnen gleichzeitig Medien und Materialien für die Arbeit mit Zielgruppen bzw. Klientinnen und Klienten. Bereitgestellt werden aktuelle BZgA-Publikationen, Studien- und Untersuchungsergebnisse sowie eine Übersicht der aktuellen Informationsmaterialien der BZgA zu den Themenfeldern Sexualaufklärung und amilienplanung, vorgeburtliche Untersu chungen und unerfüllter Kinderwunsch. Für die Bereiche Sexualpädagogik, Pränataldiagnostik und Kinder wunsch sind zudem Qualifizierungsangebote verschiedener Träger und Institutionen einsehbar.
Der Newsletter informiert drei bis viermal jährlich über die neuesten Publikationen und aktuelle Entwicklungen. Fachlich Interessierte können sich mit wenigen Klicks auf www.sexualaufklaerung.de für den Newsletter anmelden und bleiben so regelmäßig auf dem neuesten Stand der Entwicklungen zu relevanten Veröffentlichungen und Materialien der BZgA.

Kontakt

www.sexualaufklaerung.de