Sexueller Missbrauch

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 1/2-1997
Ausgabe 1/2-1997 befasst sich mit sozialen, pädagogischen, therapeutischen, juristischen und medialen Aspekten des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen. Schlagartig ist das Thema Mitte der Neunzigerjahre in das Zentrum eines überbordenden öffentlichen Interesses geraten. In diesem Kontext versucht das FORUM-Themenheft eine nüchterne wissenschaftliche Betrachtung.

 

Neue Medien

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 3/1997
Die Bedeutung Neuer Medien für die Sexualaufklärung wird in FORUM 3/97 ausgelotet. Was bedeutet der unmittelbare Zugang Jugendlicher zu den Neuen Medien für deren Kommunikations- und Sozialverhalten? Tragen diese Medien zu einer direkteren Partizipation an demokratischen Prozessen bei, oder fördern sie vielmehr die Individualisierung und Verarmung sozialen Lebens? Neben diesen Fragen widmet sich das Heft ausführlich dem Thema „Jugendschutz im Internet“.

 

Sexualaufklärung in Beruf und Ausbildung

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 4/1997
Das Heft thematisiert den Bedarf an einer geschlechts- und schichtspezifischen Sexualaufklärung für Jugendliche in Beruf und Ausbildung und lotet Möglichkeiten der Sexualberatung im Internet aus