Adoption

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung Nr. 1/2014

Im Jahr 1900 wurde erstmals die »Annahme an Kindesstatt« rechtlich geregelt. Kinderlosen wurde es auf diese Weise ermöglicht, Besitz und Namen zu vererben.
Erst 1977 änderte sich der Blick auf das Kind als »Ersatzlösung« – mit einer großen Reform des Adoptionsrechtes wurde das Wohl des Kindes ins Zentrum des Adoptionsgeschehens gerückt.