Reproduktionsmedizin Gentechnik

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung, 1/2-2000

Forum, Neue Medien, Gentechnik

Reproduktionsmedizin und damit verbundene gentechnische Verfahren stehen im Mittelpunkt dieses umfangreichen FORUM-Heftes.

Dieses ausgesprochen vielschichtige Thema wird systematisch, interdisziplinär und verständlich aufgearbeitet und neben den naturwissenschaftlichen Argumenten insbesondere die sozialen, politischen und ethischen Gesichtspunkte diskutiert.

Themen sind:

  • die historische Entwicklung des Diskurses um Reproduktionsmedizin und Humangenetik,
  • das geplante Fortpflanzungsmedizingesetz, die Grundlagenforschung und die Arbeit der Ethikkommission,
  • die Entwicklung, Verfahren, Erfolge und Misserfolge der In-vitro-Fertilisation in Deutschland,
  • Erfahrungen mit der pränatalen Diagnostik (dieser Beitrag basiert auf über 1.200 Interviews mit Schwangeren, deren Motive und Einstellungen erforscht wurden),
  • eine kritischen Darstellung der Verheißungen von Reprogenetik und Embryonenforschung,
  • ein historischer Exkurs und eine Begriffsbestimmung zum Eugenik-Begriff,
  • Überlegungen zu ethischen Grenzen der Genforschung (von Dietmar Mieth),
  • die Herausforderungen des Menschen durch Genomforschung und Gentechnik (von Ludger Honnefelder).

Neben der INFOTHEK mit aktuellen Hinweisen auf Literatur, Filme, Tagungen etc. findet sich am Ende des Heftes ein GLOSSAR, in dem die wichtigsten Begriffe und Verfahren erläutert werden.

download vignetteSie können die Publikation als pdf-Datei öffnen und sich direkt ausdrucken.
Gentechnik und Reproduktionsmedizin (64 Seiten, 1.900 kB)
Zum Betrachten benötigen Sie Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos downloaden können.

Sprachwechsel LogoEnglische Fassung: Reproductive Medicine and Gene Technology

 

Bibliografische Daten

Medium: Broschüre, zweifarbig, DIN A4, 64 Seiten
Erscheinungsdatum: 5/2000
Bestellnummer: Dieses Medium ist leider vergriffen
Bezugsbedingungen: kostenlos

Weiterführende Links

 

Autorenbeiträge

Infothek