Schwangerschaften Minderjähriger - Hintergründe und beraterische Anforderungen

Die Autorinnen benennen zahlreiche Gründe für Schwangerschaften bei Minderjährigen und setzen sich kritisch mit der These auseinander, eine allgemein vorverlagerte Geschlechtsreife führte zu früheren sexuellen Erfahrungen und sei damit auch für die Zunahme von Teenager-Schwangerschaften besonders relevant. Sie erläutern Beratungskonzepte und formulieren Anforderungen für die Bereiche Politik und Prävention