Die Anwendungsproblematik der vorgeburtlichen Diagnostik

Hier geht es um konkrete Erfahrungen mit der pränatalen Diagnostik (PD): Über 1.200 Interviews mit Schwangeren bilden die Basis dieser Untersuchung, bei der die Motive, Einstellungen und Erfahrungen von Frauen im Umgang mit der PD erforscht wurden. Weltweit wurden im Rahmen der Studie auch HumangenetikerInnen zu ihren Einstellungen befragt – mit extrem unterschiedlichen Ergebnissen

Gesundheitsfördernde Angebote für sozial benachteiligte Frauen und Mütter. Die besondere Herausforderung einer geschlechtersensiblen Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten

Nach einer allgemeinen Einführung zu gesundheitsfördernden Maßnahmen der BZgA und ihrer Kooperationspartner für sozial benachteiligte Zielgruppen stellt die Autorin eine Reihe vorbildlicher Praxisprojekte für schwangere Frauen, Mütter und Familien vor.