Präimplantationsdiagnostik.
Einige philosophische Anmerkungen

»Wie der Status der befruchteten menschlichen Eizelle nun am Ende ist, kann die Philosophie – auf sich gestellt – allein nicht klären.« Wie das Konzept der Menschenwürde sowohl für als auch gegen die Präimplantationsdiagnostik beansprucht werden kann, mit welchen Argumenten eine »selektive Wahrnehmung ethischer Relevanz« kritisiert wird und wie doch immerhin logische, gedankliche, begriffliche Klarheit hergestellt werden kann, soll im folgenden Überblick zentraler philosophischer Positionen gezeigt werden.