Wenn die Dreisamkeit die Zweisamkeit bedroht: Bedeutet Elternschaft zwangsläufig das Ende für die romantische Liebe?

Sexuelle Störungen sind bei Paaren, die Eltern werden, ein verbreitetes Phänomen. Das Leben mit sehr kleinen Kindern ist anstrengend, oft bis zur Erschöpfung. In diesem Beitrag geht es jedoch um tiefer liegende Ursachen: um kulturelle und psychische Muster, die sexuelle Lustlosigkeit befördern, und darum, wie diese Hindernisse von Paaren erkannt und überwunden werden können.