Das Ende der Zöglinge: „Educare" in Europa

Kurz, prägnant und anhand vieler Beispiele zeigt die Autorin, wie und in welchem Umfang Kleinkinder in Schweden, Frankreich und Großbritannien betreut werden, welche bildungspolitischen und pädagogischen Konzepte zugrunde liegen und wie es jeweils um die Ausbildung der ErieherInnen bestellt ist. Sie zeigt Defizite, aber auch erste sätze euiner Veränderung in Deutschland auf.

„Leben entzündet sich nur an Leben."
Über Erziehung, Bildung und das Generationenverhältnis

Werte kann man nur vermitteln, in dem man sie vorlebt – stark vereinfacht ist dies der Nenner, auf den sich die Haltung zum Werte-Begriff und zur Erziehung von Hannah Arendt, Hartmut von Hentig und weiteren Autoren bringen lässt, über die der Autor dieses Beitrages referiert. Die Reform der Schule zu weltoffenen Lernstätten ist einer seiner daraus resultierenden Forderungen